Bikeparks in Deutschland, Österreich sowie in der Schweiz.

Ein Bikepark bietet vielfältige Facetten, wie beispielsweise Downhill-Strecken, Dirtparks, North Shore mit Wippen und Drops, und 4-Cross-Tracks mit zahlreichen Steilkurven, sowie Slopestyle- und Freeride-Anlagen und auch Singletrails. Fahrräder für solche Strecken sind in der Regel nicht in einem normalen Fahrradladen zu kaufen, sondern müssen in Spezialgeschäften erworben werden. In Deutschland und im Alpenraum verfügen die Bikeparks über Big Mountain Lines und reichlich Tiefenmetern. Jeder Bikepark besitzt ein anderes Setup, andere Schwierigkeiten, und andere Features für die Biker. Auch die Lage des Parks für Biker spielt eine große Rolle. Einige Strecken sind nur für Biker mit Fahrtechnik Erfahrung geeignet. Einige Bikeparks bieten Liftanlagen für Mountainbiker, andere wieder verleihen Mountainbikes und eine MTB-Ausrüstung. Manche bieten auch Kurse für Mountainbike-Einsteiger an.
In Saalbach-Hinterglemm lässt eine einzigartige XXL Freeride-Tour das Bikerherz höher schlagen. Mit Hilfe von fünf verschiedenen Seilbahnen geht es aus eigener kraft dann über 5.000 Höhenmeter bergab und etwa 500 Höhenmeter bergauf. Bikepark Landschaften werden immer beliebter und bieten so einiges für jung und alt und es ist für jeden das passende dabei.

Video aus Bikeparks:

Schreibe einen Kommentar