Auf dem Emsradweg

Wer die Ems in ihrer ganzen Schönheit erleben möchte, kann auf einer Radreise von der Quelle am Rande des Teutoburger Waldes bis zur Mündung in die Nordsee dem Flusslauf folgen. Der Emsradweg erstreckt sich über 375 Kilometer, die durch flaches Land führen und daher besonders leicht zu fahren sind. Auch Familien mit Kindern und Senioren haben an einer solchen Radreise Freude. Das Erlebnis, den Wandel der Ems von einem schmalen Fluss zu einem stattlichen Strom zu erleben, ist einzigartig. Die romantische und gleichsam abwechslungsreiche Landschaft trägt ein Übriges dazu bei, die Reise auf dem Emsradweg zu einem unvergesslichen Urlaub zu machen.

Idyllische Landschaften und historische Städte entlang des Emsradwegs

Weit ab von stark befahrenen Straßen führt der Emsradweg vom Teutoburger Wald zunächst durch das Paderborner Land. Kleine historische Städte mit hübschen Fachwerkhäusern laden zum Verweilen ein und bieten auch die Möglichkeit zum Übernachten. Eine der schönsten Teilstrecken auf dem Emsradweg ist die Fahrt durch die Emsauen. Der Radweg führt auf einer abwechslungsreichen Streckenführung durch liebreizende Landschaften und verträumte Städte. Dabei überquert man den Fluss immer wieder und erlebt dabei herrliche Blicke auf den gemächlich dahin ziehenden Strom.

Auf dem Emsradweg durch Ostfriesland

Die letzte Etappe des Emsradwegs führt durch die maritime Landschaft Ostfrieslands, wo alte Schifffahrtstradition überall ihre Zeichen gesetzt hat und man die Seeluft schon von Weitem zu verspüren meint. Abschluss und gleichzeitig Höhepunkt der Reise ist schließlich die Stadt Emden, wo die Ems in die Nordsee mündet.

Zeitmanagement

Für die gesamte Route vom der Quelle bis zur Mündung sollte man sechs bis sieben Tage einplanen. Man kann jedoch auch an jedem Ort leicht in die Route einsteigen und nur einen Teilabschnitt fahren. Die Strecke ist ausgezeichnet ausgeschildert und es sind auch GPS-Daten zur Radtour erhältlich.

Auf dem Emsradweg von der Quelle bis nach Meppen

Schreibe einen Kommentar