Urlaub entlang den Flussradwegen Bayern

Bayern hat touristisch sehr viel zu bieten. Bei immer mehr Touristen werden Radtouren entlang der Flussradwege in Bayern immer beliebter. Neben dem Innradweg und dem Isarradweg ist besonders der Donauradweg sehr gefragt.

Radreise entlang des Inn
Der Innradweg führ von der Schweiz bei St. Moritz über Österreich nach Deutschland. Kurz hinter Kufstein beginnt der Innradweg in Deutschland. Der Inn fließt in vielen kurven zum Beispiel über Wasserburg am Inn und Braunau am Inn bis nach Passau an der Donau. Sowohl den Tourstart kurz hinter Kufstein als auch das Ziel bei Passau kam man sehr gut mit der Bahn erreichen.

Radreise entlang des Isar
Die Quelle der Isar befindet sich im Karwendelgebirge und führt über den Sylvensteinstausee zur deutsch österreichischen Grenzen. Vom der Grenze führt der Isarradweg über Bad Tölz und München weiter bis zur Mündung der Isar in die Donau.

Radreise entlang der Donau
Der besonders beliebte Abschnitt des Donauradwegs führt nur ein sehr kurzes Stück über Bayrischen Boden. Als besonders beliebt gilt die Strecke zwischen Passau und Wien. Die Tourenradler mögen besonders die herrliche Landschaft die man auf seiner Fahrt über den Donauradweg sieht.

Radwege in Bayern

Regelmäßige Bierlieferung mit dem Bierabo

Wer Liebhaber des Gerstensaftes ist und nicht nur die gängigen Biere aus dem Supermarkt trinken möchte, hat die Möglichkeiten über Bier Fachgeschäfte oder ein sogenanntes Bier Abo an besondere Bierspezialitäten heran zu kommen.

Bier in Bier Fachgeschäften

Bier Fachgeschäfte wie zum Beispiel das Haus der 1000 Biere bieten ein breites Sortiment an inländischen und ausländischen Biere. Diese Bier Fachgeschäfte haben sich darauf spezialisiert Biere in das Programm auszunehmen, die man nicht in jedem Laden kaufen kann. Hier kann man zum Beispiel auch fündig werden, wenn man ein Bier kaufen möchte, das einem in seinem Urlaubsland wie Thailand oder Mexico sehr gut geschmeckt hat. Diese Bierfachgeschäfte findet man in einigen Großstädten von Deutschland.

Das Bierabo

Wer keine Lust hat ein Bierfachgeschäft aufzusuchen oder kein Bierfachgeschäft in seiner Nähe hat, kann sich sein Wunsch nach seltenen Bieren auch als Abo nach Hause schicken lassen. Es gibt in Deutschland gut ein dutzend Anbieter die regelmäßig ( meist einmal im Monat ) eine Menge zwischen 4 und 20 Bieren zu einem nach Hause senden. Die Anbieter der Bierabos haben sehr unterschiedliche Pakete so dass es sich lohnt die Preise und das Angebot miteinander zu vergleichen. Ein vermeintlich teures Angebot kann zum Beispiel durch deutlich bessere Biere sogar teilweise empfohlen werden.

Wie funktioniert eine Brauerei:

Radfernweg vom Riesengebirge an die Nordsee

Unweit der polnischen Grenze entspringt im tschechischen Riesengebirge die Elbe. Unter dem Namen Labe erreicht sie bald das Städtchen Spindlermühle (pindleruv Mlýn). Hier beginnt der Elberadweg. Der Seriensieger im Ranking des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) hat 2016 bereits zum 12. Mal in Folge die Herzen deutscher Radfahrer erobert. Zugegeben, die Infrastruktur auf tschechischer Seite befindet sich teilweise noch im Bau und einige Reisende murren, weil sie die Elbquelle nicht finden können. Jedoch zeigt die ab Juni 2016 für fünf Monate angekündigte Vollsperrung zwischen Decín und dem sächsischen Bad Schandau, dass der Ausbau ernst genommen wird.

Nicht einmal zur Zerstörung eines Teilstücks gesandte Bagger konnten dem Elberadweg den unangefochtenen ersten Platz streitig machen. Die eifrige Architektin musste auf eigene Kosten die geschlagene Schneise in der Dresdner Neustadt wieder asphaltieren lassen und fügte dem Fernradweg keinen Schaden, sondern nur eine Anekdote zu.

Dank einheitlicher Markierung und nahezu steigungsfreiem Verlauf eignet sich der deutsche Elberadweg auch für Hobbyradler und Familien mit Kindern. Laut einer Erhebung des ADFC reisen die meisten Reisenden (55 %) mit dem Partner. Hunderte Kilometer durch Eigenantrieb zu bewältigen kann Katalysator sein für eine Weiterentwicklung bei sich selbst, für die Beziehung oder auch einen neuen Blick auf die Familie.

Wer den Elberadweg von Kilometer 0 bis 1220 über die komplette Länge befahren möchte, sollte sich über aktuelle Bauarbeiten auf der tschechischen Seite informieren. Die Elbquelle befindet sich etwa 7,5 Kilometer vom Ort Spindlermühle entfernt, der selbst keinen Bahnanschluss besitzt. Nicht direkt die Rückreise anzutreten, lohnt sich, denn in der Umgebung liegt das kleinste Hochgebirge Europas, dem auch die Schneekoppe angehört. Wer die Reise in anderer Richtung komplett durchhält, kann sich mit einem Strandurlaub in den Cuxhavener Küstenheiden belohnen.

Unterwegs auf dem Elberadweg

Noch auf der Suche nach einem guten Alpencross Rucksack?

Ihr wollt schon bald mit dem Rad durch die Alpen Touren? Dann braucht Ihr auch einen guten und sicheren Alpencross Rucksack. Nicht nur, dass Ihr den Rucksack die ganze Zeit über auf dem Rücken haben werdet, sondern auch dass dieser Rucksack einige Merkmale besitzen sollte, die für euch sicher wichtig sind, ist eine gute Kaufentscheidung wert. Ihr solltet niemals einen Alpencross Rucksack kaufen, weil er günstig ist. Achtet vor allem auf die Stabilität und wie dieser Alpencross Rucksack euren Rücken belastet. Der Rücken ist nicht so schwer zu belasten. Ihr müsst immer darauf achten, dass Ihr auch eine gute Stütze für euren Rücken bietet, denn nur damit könnt Ihr eure Tour schon bald unvergesslich werden lassen. Der Rucksack sollte auch nicht auf dem Rücken sitzen und dieser darf dann auch nicht allzu sehr schwitzen, bei der Nutzung des Rucksackes. Der Rucksack sollte sich vor allem immer einfach aufsetzen lassen und natürlich auch einen angemessenen Nutzinhalt bieten.

Was für Funktionen hat ein Alpencross Rucksack?

Ihr könnt in dem Rucksack Wasserflaschen lagern. Diese werden dann für euch einfacher zugänglich sein, wenn sie sich in dem Alpencross Rucksack befinden. Weiterhin kommt es bei einem guten Alpencross Rucksack darauf an, dass Ihr damit auch wirklich sicher ausgestattet seid. Ihr wollt doch sicher auch alles richtig machen, bei eurem ersten Alpencross Ausflug? Dann lasst euch einfach beraten. Ihr könnt auch ein Fachgeschäft aufsuchen, in dem Ihr einen tollen Service geboten bekommt. Damit könnt Ihr vor allem die Unterschiede bei den Alpencross Rucksäcken herausfinden und natürlich einen guten Alpencross Rucksack finden. Der Verkäufer ist sicher auch kompetent und wird eure Fragen immer zuverlässig beantworten können. Damit wird es für euch leichter sein, den richtigen Rucksack zu finden.

Videobeschreibung des Deuter Trans Alpine:

Radtouren in Wien

Als Tourist in der Donaustadt Wien sollte man sich an einem Tag einem Fahrradgeschäft Wien ein Fahrrad mieten und die Stadt auf zwei Rädern erkunden. Von der Innenstadt kann man einen Ausflug richtig Prater unternehmen und eine Fahrt im Autoscooter oder im Riesenrad machen. Vom Prater sollte man mit dem Fahrrad weiter Richtung Donauinsel fahren. Die Donauinsel ist eine circa 20km lange Insel die in der Stadt Wien in der Donau liegt. Die Donauinsel ist bei den Wienern für seinen sehr hohen Freizeitwert bekannt. An Wochenenden kann man hier viele Radfahrer, Jogger, Angler oder Volleyballer treffen. Bei einer Radtour kann die Insel komplett umrunden und zurück in die Innenstadt fahren. Wer richtig viel Kraft in den Beinen hat kann seine Radtour auch bis nach Bratislava fortsetzen. Die beiden Hauptstädte liegen gut 50km auseinander. Zwischen beiden Städten besteht eine gute Bahnverbindung, so dass man nach einer Radtour auch gut mit dem Fahrrad zurück nach Wien kommt.

Von Wien nach Bratislava mit dem Fahrrad

Der Innradweg – Faszinierende Einblicke

Der Innradweg ist einer der längsten Radwege Europas, geeignet für Fahrradtouren mit Trekking-, Reise-, oder Tourenrädern, sowie Mountainbikes.

Die Tour geht durch drei europäischen Länder entlang der Inn durch z.B. die Alpen, und anderen schönen Landschafts-Strecken. Der Innradweg ist 530 Kilometer lang, und wird oft genutzt für einen Familien-Urlaub, oder einen spannenden Gruppen-Ausflug mit dem Rad.

Die Route fängt in Majola, Schweiz an. Sie führt weiter vor der Alpen-Nord-Kette über Innsbruck bis nach Passau. Empfehlenswert ist es, jeweils einen ausgedienten Stopp in den sehr sehenswerten Städten und Städtchen zu machen, die sich entlang des Innradweg anbieten. Hier gilt es Außergewöhnliches zu entdecken, von der Architektur, der Natur, bis hin zur regionalen Küche.

Sie gelangen auf dem Innradweg durch das Schweizer Engadin, weiter bis nach Österreich durch Tirol und Oberösterreich, bis der Weg schließlich in Bayern, Deutschland endet.

Der Innradweg heißt natürlich so, weil er dem Fluss Inn folgt. Entlang der Route gelangen sie in Tuchfühlung mit vielen bekannten zwei- bis dreitausend Metern hohen Alpengipfeln. Sie kommen an Orten wie St. Moritz vorbei, an großen und kleinen Gewässern, einer atemberaubenden Natur sowieso.

Wenn die Inn durch Österreich fließt, geht der Innradweg durch Auenlandschaften, Altwassern, Uferleiten. Viele beeindruckende Ortschaften mit geschichtlich trächtigen Innenstädten können sie entlang der Route entdecken. Sie werden eigentlich nie satt vom Sehen, bis sie schließlich in Bayern angekommen sind, genauer gesagt in Passau, wo die Inn in der Donau endet.

Der Innradweg ist nicht immer ein ebener Weg. Oft stößt man auf Schotter-Abschnitte, und Morast. Eine gewisse Fitness sollte der Fahrer, oder die Fahrerin also schon haben, weil es natürlich aufgrund der Landschaft oft hügelig und anstrengender werden könnte.

Video vom Innradweg:

Via Claudia Augusta

Schon der Name „Via Claudia Augusta“ macht diesen Radweg so interessant und wer möchte nicht einmal auf den Pfaden der Römer die Alpen überqueren. Der Radweg Via Claudia Augusta ist die leichteste Art den Übergang über die Alpen per Fahrrad zu schaffen und dieser Radweg hat seinen Namen von der Straße Via Claudia Augusta, die der römische Kaiser Claudius zur Handelsstraße ausbauen ließ. Dieser Radweg hat Tradition und die Straße Via Claudia Augusta ist zu Zeiten der Römer als Verbindung zwischen der römischen Hafenstadt Altinum und der Donau geschaffen worden. Man gelangt so direkt zur italienischen Adria, wenn man mit seiner Radtour an der Donau beginnt und dem Lauf dieses Radweg folgt. Es ist nicht nur das Erlebnis Fahrrad fahren und das auf einem sehr gut ausgebauten Radweg, sondern der Radweg Via Claudia Augusta bietet auch Rast-Möglichkeiten, die es ermöglichen viele kulinarische Erlebnisse zu haben. Schon die Faszination mit dem eigenen Fahrrad die Alpen zu durchqueren und sozusagen den Alpenübergang zu schaffen, macht diesen Radweg mit römischen Wurzeln zu einem wunderbaren Erlebnis.

Der Via Claudia Augusta Radweg beginnt in Bayern

Man erlebt aktuelle Geschichte und mit dem Rad erkundet man den Radweg Via Claudia Augusta, denn das macht Sinn und bringt Erholung. Jeder der diesen Radweg nutzt wandelt auf historischen Pfaden und diese Route bringt Erlebnisse die Erinnerungswert haben. Eine Landschaft die sanft und hügelig in Bayern mit der Radtour-Route beginnt und dann bis zur Adria führt, dass ist der Anfang der beliebten Tour. Man muss aber nicht die gesamte Stecke per Rad bewältigen, denn sobald es zu anstrengenden Steigungen kommt, steht beispielsweise in Tirol ein Rad-Shuttle zur Verfügung. Ein sehr schöner Abschnitt dieses Radweg ist der Teil zwischen Trento und dem Zielpunkt italienische Adria. Wenn man hier von einer Alpenüberquerung redet, dann meint man aber bei diesem Radweg, die gezielte Umfahrung von Bergpässen, denn im Vordergrund steht bei dieser Radtour von Bayern bis zu italienischen Adria nicht das sportliche Engagement, sondern eher das Erlebnis von Land und Leuten.

Unterwegs auf der Via Claudia Augusta:

Übersicht für ein schnelles Finden von gebrauchten Fahrrädern in München

Eine Anschaffung eines Fahrrads im Raum München muss nicht teuer sein. Wer nicht zwingend ein neues Bike benötigt, kann auf die verschiedenen Angebote von Gebrauchte Fahrräder München zurückgegriffen. Der Vorteil ist, man spart Geld und mit etwas Glück findet man sogar sein Traumfahrrad. Ob vom klassischen Klapprad über sportlichen BMX oder Rennrad bis hin zum sicheren Kinderrad ist für jeden das passende Modell dabei. In der folgenden Übersicht erfährt man, wo am Gebrauchte Fahrräder München angeboten bekommt.

Ebay Auktionen oder Kleinanzeigen

Ganz bequem von Zuhause aus können Gebrauchträder im Portal Ebay gekauft werden. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Preisgestaltung von Auktion mit virtuellem Gebot, Sofortkauf oder Preis nach Vereinbarung. Vorteil ist eine enorme Gebrauchte Fahrräder München Auswahl und einfache Kaufabwicklung, dennoch bleibt ein Restrisiko, da meist eine Testfahrt nicht durchführbar ist.

Haveabike

Eine vielfältige Auswahl an gebrauchten Fahrrädern bietet haveabike.de. Spezialgebiet sind Gebrauchte Fahrräder München für Damen, Herren und Kinder sowie. Alle Räder ob nun Rennrad, Mountainbike und Kinderfahrrad werden professionell gewartet und sind mit einer 15-tägigen Zufriedenheitsgarantie ausgestattet. Natürlich ist eine Probefahrt möglich, somit soll ein Kauf ohne Risiko gewährleistet werden.

Des Weiteren sind beliebte Seiten für Gebrauchte Fahrräder München:

– secondhand-sport.de
– sportshop-muenchen.de
– bikesale.de
– kalaydo.de
– quoka.de

Alternativ kann man klassisch auf die Suche nach Gebrauchte Fahrräder München gehen. Wie zum Beispiel:

– Gebrauchte Fahrräder München Kleinanzeigen in der Zeitung
Münchner Radlflohmarkt (Anfang des Jahres)
– Kindegartenflohmarkt bzw. Kinderflohmarkt
– Zoll-Auktion und Fundbüro-Versteigerung (zweimal im Jahr) für Gebrauchte Fahrräder München

Harry G über Radlfahrer

Fahrradgeschäft in Hamburg

Wer gerne und vorallem auch oft Fahrrad fährt, der wird das Problem sicherlich kennen, dass hin und wieder das Rad den Geist aufgibt und eine Reperatur benötigt. Dies kann sich in vielen Punkten äußern. Einerseits kann dies sich in einem platten Reifen zeigen, an einer kaputten Gangschaltung oder an irgendeiner anderen Stelle kann etwas kaputt gehen. Wenn man dann nicht gerade selber versiert mit der Materie ist, hat man nur die Möglichkeit zu einem Reperaturdienst zu gehen. Manchmal hat man das Pech, das Fahrrad gibt den Geist auf und keine Reperaturmöglich ist in der Nähe. Anderseits gibt es jedoch in beliebten Reisezielen und Großstädten überall Geschäfte, welche das Fahhrad dann reparieren. Hamburg zählt zweifelsohne zu den Regionen, die mit einer Vielzahl von Attraktionen und Landschaften zurecht tausende Menschen jedes Jahr zu sich ziehen und auch hier kann man die Fahrradreparatur Hamburg nutzen.

Einerseits kann man natürlich die gewöhnlichen Fahrradwerkstätten aufsuchen und so sein Rad reparieren lassen. Da jedoch an manch einer Stelle die Fahrradreparatur Hamburg nicht günstig ist, kann man sich natürlich immer nach günstgieren Alternativen umschauen. In Hamburg kann man auch auf eine Vielzahl von Autowerkstätten zurückkommen, welche das Fahhrad dann ebenfalls reparieren können. Die Geschäfte in Hamburg haben sich bewusst eingestellt auf die Tatsache, dass die Großstadt an der Hanse tausende Besucher und Touristen zu sich zieht. Natürlich kann man sich auch entsprechende Sets kaufen in den Fahrradgeschäften in Hamburg, um die Fahrradreparatur Hamburg selber vornehmen zu können. Dies können kleinere Flicksets sein, mit denen man dann auf eigene Kraft einen kaputten Reifen flicken kann. Natürlich kann man aber auch auf eine Vielzahl von Werkstätten zurückgreifen, die gerne dann das Fahhrad reparieren, welches dann unterwegs villeicht kaputt gegegangen ist.

Informationen zum Fahrradservice in Hamburg Eppendorf:

Tablettenbox

Fast jeder nimmt irgendwann und in irgendeiner Form, über kürzeren oder längeren Zeitraum, Tabletten zu sich. Sei es aufgrund einer Krankheit oder als Nahrungsergänzungsmittel, um das körperliche Wohlbefinden zu steigern, Tabletten finden sich in den meisten Haushalten und gehören für viele Menschen zum Alltag.

Insbesondere für diejenigen, die unter medikamentöser Behandlung stehen und darauf angewiesen sind regelmäßig Tabletten zu sich zu nehmen, ist es unumgänglich eine gute Übersicht über die Einnahme der Medikamente zu bewahren und den Tablettenverbrauch optimal zu organisieren. Mithilfe einer Tablettenbox lassen sich die Einnahmezeiten ganz einfach einteilen, je nach Dose können die Tabletten entsprechend nach Wochentagen und Tageszeiten einsortiert und passend dosiert nach Bedarf eingenommen werden. Separate Kammern verhindern dabei, dass sich die Tabletten vermischen es womöglich zu einer fehlerhaften Dosierung kommt. Einige Dosen verfügen außerdem über ein separates Fach zur Aufbewahrung von Beipackzetteln.
Die Benutzung einer Tablettenbox erspart nicht nur Zeit, sondern ist sicher auch die handlichere Variante. Es macht eine wiederholte Durchsicht der einzelnen Tablettenschachteln überflüssig und spart zudem Platz, was insbesondere wichtig ist wenn man unterwegs ist oder sich auf Reisen befindet.

Welche Art von Tablettenbox sich am besten eignet, bleibt natürlich einem jeden selbst überlassen. Es gibt zahlreiche Formate, in allen denkbaren Designs, Ausführungen und Farben. Je nach Anzahl und Größe der Tabletten und dem jeweiligen Verwendungszweck macht es Sinn sich für eine kleinere oder größere Variante zu entscheiden. Während für die Aufbewahrung Zuhause eine größere Tablettenbox von Vorteil sein mag, ist eine kleinere Ausführung ideal für unterwegs oder den Arbeitsplatz.
Welches Behältnis es auch sein mag, eine verbesserte Organisation und Übersichtlichkeit sorgen für einen optimierten Tagesablauf. Unschlagbar praktisch, ist man mit einer Tablettenbox immer gut versorgt.

Tablettenbox praktisch und sinnvoll